Hyperbaustelle

Näher am Amoklauf …

Mittwoch, 09. Juni 2010 von urb

Was sich Schwarz-Gelb derzeit leistet, lässt utopisches Gedankengut nur mittels komplizierter dialektischer Operationen bewahren. Die Verabschiedung des Sozialstaats bringt einen stattdessen dem Amoklauf ein wesentliches Stück näher. Aber Moment mal: Wir sind doch das Volk, oder nicht?

Michael Douglas in Falling down

Michael Douglas in Falling down - ein Amoklauf der Filmgeschichte, der schockiert, aber leider auch irgendwie nachvollziehbar ist.

(weiterlesen …)

Zug der Opportunisten

Freitag, 04. Juni 2010 von urb

Marc-Uwe Kling hat recht – noch denken die meisten, sie könnten durch Trittbrettfahren und Anpassung persönlichen Erfolg sichern. Dass wir mit unseren Denk- und Wirtschaftsweisen an natürliche Schranken stoßen, ist anscheinend den wenigstens bewusst. Opportunismus sollte mittlerweile zu den Todsünden gerechnet werden.

(weiterlesen …)

Husch, husch in den linken Ausleger!

Montag, 10. Mai 2010 von urb

Die SPD kapiert es einfach nicht: Die Wähler wollen auch in NRW kein Rot-Grün ohne eine kleine Gewichtsverlagerung in den linken Ausleger. Die Alternative, eine große Koalition am Ende mit Rüttgers als Ministerpräsidenten, würde das Schiff des Bürgervertrauens endgültig versenken.

Das Boot im Gleichgewicht halten, ab in den Ausleger ...

Das Boot im Gleichgewicht halten, ab in den Ausleger ...

(weiterlesen …)

Februar-Kehraus

Sonntag, 28. Februar 2010 von urb

Scheiden tut weh – statt des Winters hätte die Hyperbaustelle in der verückten Jahreszeit gerne die FDP samt ihres Steuersünderklientels hinausgekehrt. Die karnevalesken Einlassungen sollten dabei keineswegs systemstabilisiernd wirken, sondern als durchaus gesellschaftsverändernd verstanden werden. So sorgte der Maskenbruch des Kabarettisten Christian Springer alias Fonsi erst am Aschermittwoch für Furore. Das hatte utopischen Drive: »Ich habe keine Lust mehr, Herr Westerwelle, über Sie Späße zu machen …«

Fonsi beim Aschermittwoch der Kabarettisten 2010

Das Beste am Karneval: Aschermittwoch und Maskenbruch: Christian Springer am Aschermittwoch der Kabarettisten 2010.

(weiterlesen …)

Auf Wiedersehen, Herr Westerwelle

Donnerstag, 18. Februar 2010 von urb

Fonsi unterbricht Rede und Rolle beim Aschermittwoch der Kabarettisten, wirft seinen Hut und seine Jacke hin und spricht als Christian Springer zu Guido Westerwelle, der ihm allen Spaß am Derblecken von anderen Politikern genommen hat. Dank Lorenzo gibt es das Video jetzt auf Youtube und hier eingebunden:

(weiterlesen …)

DSDS-Steuersünder-Gala

Sonntag, 14. Februar 2010 von urb

Sorry, aber ich kannte sie noch nicht, die Rob Vegas-Show, und ich kann ihrem zuckersüßen Zynismus nicht widerstehen. Der aus Oerlinghausen bei Bielefeld stammende Robert Michel hat sich bei Twitter ein halbes Jahr lang erfolgreich als Harald Schmidt ausgegeben und nahm bei Maybrit Illner Angela Merkel ein Steuerversprechen ab. Und jetzt das:

(weiterlesen …)

Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace

Sonntag, 07. Februar 2010 von urb

Am 8. Februar 1996 veröffentlichte John Perry Barlow die »Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace«. Er wandte sich vor allem an die amerikanische Regierung und kritisierte den „Telecommunication Act“, da dieser die Freiheit des Cyberspace bedrohe. Die Hyperbaustelle möchte an diesen Jahrestag in einem Auszug erinnern.

Bei Wikiopole wird die Blogosphäre und ihre Vernetzung visualisiert - die deutsch in dieser Grafik. Die Farben stehen für inhaltliche Kategorien von Kultur (orange) über Politik (weiß) bis kreativ (pink).

Ein geistiges Netz: Bei Wikiopole wird die Blogosphäre und ihre Vernetzung visualisiert - die deutsche in dieser Grafik. Die Farben stehen für inhaltliche Kategorien von Kultur (orange) über Politik (weiß) bis kreativ (pink). Quelle: http://labs.wikio.net/wikiopole/de/

(weiterlesen …)

Voting – Steuersünder-CD-ROM kaufen?

Donnerstag, 04. Februar 2010 von urb

Für die einen ist es selbstverständlich, dass Steuerkriminelle um jeden Preis überführt werden müssen. Aber schließlich werden unsere Steuergelder für die Ermittlung ausgegeben. Sollte der Staat also Geschäfte mit Hehlern machen? Was denkt ihr darüber? Gebt hier eure Stimme ab!


Wenn ihr eure Entscheidung begründen mögt … bitte schreibt einen Kommentar.

Vielen Dank fürs Mitmachen!
urb

Obamania – Pispers- und Kurz-gestutzt

Mittwoch, 06. Januar 2010 von urb

Obama wird’s schon richten, denn wenn ein Schwarzer in den USA Präsident werden kann, geht alles. Volker Pispers durchleutet die Rolle des neuen Messias, der, ernsthaft betrachtet, eher als Unglücksfall zu sehen ist – als das freundliche Gesicht der Katastrophe, das es trotz aller Sympathie nur erschwert, die wirklichen Abgründe wahrzunehmen.

(weiterlesen …)

FDP rettet den Sozialstaat …

Freitag, 30. Oktober 2009 von urb

… vor der SPD, muss man dazusagen.  Westerwelle, Merkel & Co. entschärfen die Agenda 2010 der Utopie-Ramschverkäufer Schröder und Steinmeier. Deren Ausverkauf rächt sich: Der Wühltisch wird leicht zum Filztisch, auf dem die Trümpfe der politischen Gegner nur so flutschen.

Tyrannen - ein Spiel von Weltquartett; Foto: urb

Tyrannen - ein Spiel von Weltquartett; Foto: urb

(weiterlesen …)

Überzeugung und Strategie

Mittwoch, 14. Oktober 2009 von urb

Vor der Bundestagswahl 2009 – wir überlegen uns, wie wir wählen müssen, um Schwarz-Gelb oder Schlimmeres zu verhindern. Statt einfach zu tun, wovon wir überzeugt sind. Unsere Strategien bauen mit am großen Entfremdungszusammenhang, den wir als unsere Wirklichkeit bejammern.

Schlamm

Die schlammige Farbe der Strategie ...; Foto urb

(weiterlesen …)

Werkzeuge

Rubriken

 

RSS-Feed abonnieren   Follow urb2_0 on Twitter
 
  urb on Facebook
 

Letzte Kommentare

Stichwörter

 

Beiträge

September 2018
M D M D F S S
« Feb    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Benutzer

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

 

© urb – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)