Hyperbaustelle

Erbschaft dieser Zeit

Mittwoch, 07. Oktober 2009 von urb

Das gleichnamige Buch des Philosophen Ernst Bloch ist ein Abgesang auf die bürgerliche Weltordnung der Weimarer Republik. Im Zusammenbruch ist immer auch das »Neue« enthalten, das Blochs Meinung nach »besonders vertrackt« daherkommt. Aber das Neue kann auch im es Hemmenden gesehen werden, wie die Bundestagswahl zu vermuten nahelegt.

Der Philosoph Ernst Bloch; Foto: urb

Der Philosoph Ernst Bloch; Foto: urb

(weiterlesen …)

Jazz von John

Dienstag, 06. Oktober 2009 von urb

Du kennst den Moment, wo du davon überzeugt bist, dass eine Gitarre zu dir spricht? Das lösen nur wenige Jazzgitarristen bei mir aus, allen voran John Scofield, dessen Grooves mitreißen und dessen Läufe abheben lassen. Sein musikalisches Werk ist ein Dialog mit vielen Musikern und Musikstilen.

(weiterlesen …)

Hirn denkt sich selbst

Montag, 05. Oktober 2009 von urb

Die Bedeutung der Neurowissenschaften steigt, das Hirn versucht, in sich selbst zu blicken. Dabei lernen hoffentlich auch die Naturwissenschaften das “Ich-Sagen”.

Mechanischer Kopf von Raoul Hausmann, 1919, Foto: urb

Mechanischer Kopf von Raoul Hausmann, 1919, Foto: urb

(weiterlesen …)

Utopia.de

Sonntag, 04. Oktober 2009 von urb

Utopisten gibt es auf Utopia. Nicht in, wohlgemerkt, denn es handelt sich um eine auf Internet-Plattform für strategischen Konsum. Wer sich für die Community registriert ist Utopist. Blogosphäre und Magazin von Utopia.de bieten eine Vielfalt an Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit. Und Sandra Maischberger ist Kuratoriumsmitglied der Utopia-Stiftung.


Sandra Maischberger – Utopia Stiftung from UTOPIA AG on Vimeo.
(weiterlesen …)

Lichtgestalten im Dialog

Samstag, 03. Oktober 2009 von urb

Jubiläum: Zum Goethe-Jahr 1999 sah ich mich veranlasst, einen Hypertext zu programmieren, der die Produktivität der Verständigung von Goethe und Schiller zum Thema hatte. Die beiden Lichtgestalten bewältigten 1799 in ihrem weltbekannten Briefwechsel fast jedes ästhetische, kulturelle und pathologische Problem.

Das Goethe-Schiller-Denkmal in Weimar; Foto: uip

Das Goethe-Schiller-Denkmal in Weimar; Foto: uip

(weiterlesen …)

Wir sind 1989er

Freitag, 02. Oktober 2009 von urb

Was Geschichte ist, wie sie sich in scheinbar alltäglichen Situationen bemerkbar macht und wie sie von Erzählungen getragen ist, das wird in Robert Menasses Buch Ich kann jeder sagen. Erzählungen vom Ende der Nachkriegsordnung augenfällig.

Die amerikanische Brille - eine Erzählung aus Ich kann jeder sagen

Die amerikanische Brille - eine Erzählung aus Ich kann jeder sagen

(weiterlesen …)

Lernende Erzieher

Donnerstag, 01. Oktober 2009 von urb

Mit meiner Tochter zu spielen, gibt mir vieles aus meiner eigenen Kindheit zurück. Aber in anderen Situationen wird klar, welche Konsequenzen eine Eltern-Handlung haben kann. Am Kind wird das Denken offener und verantwortungsbewusster zugleich.

Familienaufstellung mit Holzfiguren; Foto: urb

Familienaufstellung mit Holzfiguren; Foto: urb

(weiterlesen …)

Werkzeuge

Rubriken

 

RSS-Feed abonnieren   Follow urb2_0 on Twitter
 
  urb on Facebook
 

Letzte Kommentare

Stichwörter

 

Beiträge

Oktober 2009
M D M D F S S
    Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Benutzer

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

 

© urb – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)